Damit es für Mieter komfortabler wird

,

Bremen. Es ist, als ob hier etwas hanseatisches Understatement mitspielt. Denn wer in Hastedt zur Gap-Group will, kann beim ersten Mal am Gebäude in der Neidenburger Straße schnell mal vorbeifahren. Dabei gibt es das Unternehmen, das sich auf Software für die mittelständische Wohnungs- und Immobilienwirtschaft spezialisiert hat, bereits seit mehr als 40 Jahren. „Viele unserer Kunden sind kommunale und genossenschaftlich organisierte Wohnungsunternehmen“, sagt Thorsten Jacobsen, der nach der Schule selbst seine Ausbildung bei der genossenschaftlichen Bremer
Espabau gemacht hatte.

2019-07-07_WESER-KURIER_GAP